Das Praxisteam

Der Arzt

Portrait
Personalien:
Name und Vorname Pfenninger Max
Adresse Hausmattrain 7
Wohnort 4600 Olten
Zivilstand verheiratet mit
Pfenninger-Berger Madeleine
1 Sohn Reto geb. 1989
Heimatorte Hombrechtikon ZH und Olten
Militär Major der Sanitätstruppen
Politik Gemeinderat Stadt Olten 1981-2017 FDP-Fraktion
Präsident Geschäftsprüfungskommission und Gemeinderats-Präsident 1997
Schulbildung:
1959-1968 Primarschule und Bezirksschule in Olten
1968-1971 Kantonsschule Aarau, Matura Typ C
1971-1977 Studium der Medizin, Universität Basel
1978 Staatsexamen und Promotion

Praktische Ausbildung:
1978-1979 Assistenzarzt, Institut für Pathologie, Kantonsspital Basel
Prof. Dr. med. H.U.Zollinger
1979-1980 Assistenzarzt, Chirurgische Klinik, Münsterlingen TG
Dr. med. J. Ammann
1980-1982 Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Kantonsspital Olten
Prof. Dr. med. S. Fankhauser
1982-1983 Assistenzarzt, Onkologie, Medizinische Klinik Kantonsspital Aarau
Dr. med. K. Giger
1983-1984 Assistenzarzt, Medizinische Klinik Kantonsspital Aarau
Prof. Dr. med. H.R. Marti
1984-1985 Assistenzarzt, Pneumologie, Klinik Barmelweid
Prof. Dr. med. R. Keller
1985-1987 Assistenzarzt, Röntgendiagnostik, Kantonsspital Basel
Prof. Dr. med. Elke und Prof. Dr. med. H.E. Schmitt
1987 1. Teil Facharztprüfung für Radiologie FMH
1987-1988 Assistenzarzt, Pneumologie, Klinik Barmelweid
Prof. Dr. med. R. Keller
1988-1990 Oberarzt, Pneumologie, Klinik Barmelweid
Prof. Dr. med. R. Keller
1991-heute Pneumologische/Internistische Praxis in Olten Hauptgasse 22
Kliniktätigkeit: Freier ärztlicher Mitarbeiter in der Klinik 5017 Barmelweid
Belegarzt in der Hirslandenklinik Aarau
Mitgliedschaften: SGP Schweiz. Gesellschaft für Pneumologie
DGP Deutsche Gesellschaft für Pneumologie
ERS European Respiratory Society
Lungenliga Solothurn, Vorstandsmitglied, Geschäftsleitungsmitglied
SGIM Schweiz Gesellschaft für Innere Medizin
SGUM Schweiz. Gesellschaft für Ultraschallmedizin
SGSSC Schweiz. Gesellschaft für Schlafforschungsmedizin
VABP Verein Aarg. Belegärzte
GAeSO Soloth. Ärztegesellschaft
Regionale Ärztevereinigung OGG Olten-Gösgen-Gäu (RAeVOGG)
SportAerzte Olten, Ärztenetzwerk von Spezialisten aller Fachrichtungen der Sportmedizin
ALUMNI Medizinische Fakultät Universität Basel
Schiedsgericht in der Kranken- und Unfallversicherung Kanton Solothurn
Publikationen: "Lokale Effizienz der perkutanen Radiotherapie beim Lungenkrebs"
Strahlenther. Onkol. 172 (1996), 81-90 (Nr.2)
"Ungewöhnliche Hustenursache"
Schweiz Med Wochenschr 1988; 128:384
W Hedtler, M Pfenninger et coll : "Imagerie diagnostique des reins transplantés" Radiologie J CEPUR (1988) : 177-181

Freizeitfoto
In meiner Freizeit schwimme ich gerne, fahre Ski, wandere in den Bergen oder erhole mich beim Lesen.

medizinische Praxisassistentin (MPA): Fabienne Zürcher

Beruflicher Werdegang



Meine Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit habe ich im Altersheim Rüttihubelbad in Walkringen absolviert. Im Anschluss sammelte ich kurze Zeit wertvolle Erfahrungen im Spital Langnau. Das Ziel, einmal in einer Arztpraxis zu arbeiten, verlor ich nie aus den Augen. Daher begann ich die Weiterbildung zur diplomierten medizinischen Praxisfachfrau an der Benedict Schule in Bern. Da diese Weiterbildung berufsbegleitend läuft, arbeitete ich dazu im Altersheim Bären in Biglen. Nun will ich mein Gelerntes umsetzen und auf diesem Beruf arbeiten. Dank der Lungenarztpraxis Pfenninger wird mir dies ermöglicht.

In meiner Freizeit gehe ich gerne skifahren, wandern oder laufen. Ich besuche gerne das Fitnessstudio oder mache Ausflüge mit Freunden oder der Familie.



Madeleine Pfenninger, Sekretärin und technische Assistenz Endoskopie

Beruflicher Werdegang

Portrait

Die kaufmännische Ausbildung absolvierte Madeleine Pfenninger in der Verwaltung des Soloth. Kantonsspitals Olten mit anschliessender Sozialdienst-Stv. Im Anschluss an diese Ausbildung arbeitete sie während 15 Jahren als Sekretärin der Finanzdirektion der Stadt Olten und als Stv. des Stadtkassiers der Stadt Olten. In dieser Zeit absolvierte sie einen Sprachaufenthalt mit Sprachdiplom in Florenz und besuchte juristische Kurse. Die Ausbildung zur technischen Assistenz bei Endoskopien absolvierte sie in der Klinik Barmelweid. (Prof. Dr. med. R. Keller und Endoskopie-Team) und arbeitet als technische und administrative Assistenz in der Praxis seit 1990.

In der Freizeit arbeitet Madeleine Pfenninger gerne im Garten, liest, schwimmt und wandert gerne, spielt Klavier und geniesst im Winter das Skifahren in den Bergen.

Reto Pfenninger, EDV-Support, Bote und Mitarbeiter Sekretariat

Portrait
Reto Pfenninger doktoriert am Departement Materialwissenschaften an der ETH in Zürich und arbeitet Teilzeit in der Praxis mit, wo er den Webauftritt der Praxis erstellt und unterhält und den Betrieb der Informatikmittel sicherstellt.

Seine Freizeit verbringt Reto im Winter gerne beim Skifahren in den Bergen und beim Eiskunstlaufen. Wenn nebst dem Studium noch Zeit bleibt, spielt er Geige, und musiziert sehr gerne gemeinsam mit Anderen in diversen Ensembles.









Top